DIN EN 131 online kaufen

Seit Ende 2017 gilt für alle Hersteller, dass Leitern nur noch nach der neuen Norm ausgeliefert werden dürfen. Prüfverfahren wurden erweitert, zu Ihnen gehören: Fertigkeitsprüfung in Gebrauchsstellung, Torsionsprüfung von Stehleitern, Dauerhaltbarkeitsprüfung von Stehleitern, Rutschhemmungsprüfung von Anlegeleitern, Verdrehungsprüfung von Anlegeleitern, Festigkeit von Stabilisierungseinrichtungen (Stützen). Die Produktprüfungen bei professional-Leitern müssen bei der Dauerprüfung 50.000 Prüfzyklen standhalten!
Wesentlich Verbesserungen der neuen Norm EN 131 beinhalten:

  • Eine Leiter mit einer Länge von über 3 Metern muss zukünftig eine größere Standbreite haben. Mit Quertraversen oder konischer Bauweise kann eine größere Standbreite erreicht werden.
  • Schiebeleiterteile, die über 3 Meter lang sind, dürfen nur noch von der Leiter trennbar sein, wenn sie mit einer Standverbreiterung ausgeführt sind.

Da die norm auch erheblich zur Sicherheit beiträgt und viele Betriebe Ihre alten Leitern nicht mehr einsetzen sollten, wird die Investition in Sicherheit von der BG Bau meist gefördert. 50% werden in der Regel bei Anschaffung dieser Produkte bezahlt!

Idealo
Haushalt und Wohnen bei billiger.de