Leitern - Multifunktionsleitern online kaufen

Die Multifunktionsleiter kann vielfältig eingesetzt werden. Arbeiten, die in einer gewissen Höhe verrichtet werden müssen, erfordern besondere Maßnahmen und eine besondere Ausrüstung. Ideal sind natürlich Leitern. Diese sind in Haus, Garten und bei der Arbeit unersetzbar und helfen in vielen Situationen, in denen wir nicht an etwas heran reichen. Haus und Hof sowie Büro und Firma benötigen Leitern: Da gibt es für jeden Anspruch die passende Leiter. Ein Klassiker, der in vielen Lebenslagen hilft, ist die Multifunktionsleiter. Sie sollte in jedem Haushalt vorhanden sein.

Es gibt Geräte und Werkzeuge, die in jedem Haushalt und jedem Gewerbe-Betrieb vorhanden sein sollten. Auf diese Weise können vielfältige unterschiedliche Arbeiten erledigt werden. Eine neue Tapete für das Kinderzimmer oder neue Gardinen im Wohnzimmer? Kein Problem, wenn eine Leiter im Hause ist. Auch wenn es im gewerblichen oder beruflichen Umfeld eine Aufgabe zu erledigen gibt, ist eine Leiter ausgesprochen hilfreich.

Für jeden Zweck gibt es die passende Leiter, aber natürlich müssen Sie keine zwei Leitern anschaffen, wenn Sie etwas zu erledigen haben, für das Sie womöglich zwei Modelle benutzen könnten. Denn hier kommt die Multifunktionsleiter zum Einsatz, die sich vielfältig umfunktionieren lässt.

Ruckzuck umgerüstet oder in eine andere Position umgestellt, kann die Arbeit auch schon ohne Unterbrechung weitergehen. Dieser Ratgeber bietet eine Hilfestellung und viele interessante Informationen zu diesem Thema Multifunktionsleiter, auch die Benutzung und die wichtigsten Qualitätsmerkmale werden berücksichtigt.

Welche Unterschiede gibt es bei Multifunktionsleitern?

Je nachdem, aus wie vielen Bestandteilen eine solche Leiter besteht, handelt es sich um eine Mehrzweck-, Vielzweck- oder Teleskopleiter. Diese unterschiedlichen Modelle weisen verschiedene Merkmale und Ausführungen auf, für unterschiedliche Verwendungszwecke. Es gibt sogar Hersteller, die sich auf spezielle Modelle fokussieren und Multifunktionsleitern für gewisse Einsatzgebiete herstellen. So kann ein Endverbraucher ein Modell für den Hausgebrauch erwerben, aber auch spezielle Anfertigungen für die Großindustrie.

Mehrzweckleitern

Mehrzweckleitern sind, wie der Name bereits vermuten lässt, wahre Alleskönner mit vielen unterschiedlichen Funktionen und Ausführungen. Hier können mit ein paar Handgriffen die Einstellungen so verändert werden, dass sie zum Beispiel, wie im Falle von Anlegeleitern, einfach zusammengefügt werden können. Eine normal lange Anlegeleiter kann auf diese Weise bis zu sieben Metern oder mehr erweitert werden.

Andere Leitern erreichen sogar eine Länge von bis zu zehn Metern, was eine beträchtliche Höhe ermöglicht. Die Anzahl der Sprossen ist pro Leiter-Element in etwa gleich. Meist bestehen sie aus jeweils sechs bis vierzehn Sprossen. Dies ist eine Art Standard. Für die entsprechende Sicherheit beim Stand sorgen große Traversen. Auf diese Weise kann man sich auch in einigen Metern Höhe noch sicher aufgestellt fühlen.

Dementsprechend sind große Leitern natürlich schwerer. Bis zu 15 Kilo wiegen kleinere Ausrührungen, größere können bisweilen sogar bis zu 15 Kilo wiegen.

Vielzweckleitern

Vielzweckleitern zeichnen sich durch eine große Kompaktheit aus. Sie können in vielen verschiedenen Ausführungen erworben und benutzt werden. Zunächst natürlich als Anlegeleiter, aber selbstverständlich auch als eine Ausführung, die von beiden Seiten begehbar sein kann. Darüber hinaus bietet ein Arbeitspodest ausreichend Platz für Standfestigkeit und zudem auch für Werkzeug. Bei einer Anlegeleiter beträgt die Arbeit in der Höhe bis zu sechs Meter, wird sie hingegen wie eine ganz normale Stehleiter benutzt, so ist es gerade einmal die Hälfte.

Wer immer mal wieder eine Arbeitsbühne benötigt, für den ist die Vielzweckleiter eine unbedingte Empfehlung! Diese wird nämlich in einer Höhe von zirka einem Meter beffestigt, bei einer Länge von rund zwei Metern. In Punkto Gewicht ist die Vielzweckleiter ein wenig leichter. Sie liegt im Bereich von 12 bis 29 Kilogramm, im Gegensatz zur schwereren Mehrzweckleiter.

Teleskopleitern

Wenn man sie zusammenklappt, so nimmt eine Teleskopleiter nicht sehr viel Platz in Anspruch und kann deshalb ganz einfach von einem Ort zum anderen transportiert werden. Benutzt wird diese Art der Leiter in einer Höhe von zirka sieben Metern als Anlegeleiter, wird sie als Stehleiter benutzt, erreicht sie dabei eine Höhe von rund zirka vier bis fünf Metern.

Die Arbeitshöhe kann je nach Anspruch eingestellt werden und von Sprosse zu Sprosse so modifiziert, dass es passt. Auf diese Weise kann die Leiter jeden Einsatz meistern und ist entsprechend vielseitig. Was sollte man beim Kauf beachten?

Ob jemand eine Multifunktionsleiter braucht oder ein anderes Modell, hängt von den Arbeiten ab, für die die Leiter gebraucht wird. Jeder Leitertyp ist für ganz unterschiedliche Zwecke einsetzbar, stellen Sie sich daher zunächst die Frage, wofür die Sie Leiter eigentlich einsetzen möchten. Werden eher Arbeiten im Innenbereich oder im Außenbereich mit Hilfe der Leiter durchgeführt?

Für den Außenbereich, zum Beispiel in Hof und Garten, für den ist eine normale Stehleiter meist völlig ausreichend. Auch im inneren Bereich und im Haushalt kann eine normale Stehleiter genügen, wenn damit normale Arbeiten an z.B. unter der Decke ausgeführt werden sollen. Zu beachten ist hier aber auch, dass man im Vorfeld wissen sollte welche Arbeitshöhe letztlich erreicht werden muss.

Höhen im Bereich von fünf bis zehn Metern sind hier möglich. Dabei muss die Leiter standfest sein und sich den verschiedenen Anforderungen anpassen. Verschiedene Höhen, beispielsweise an Treppen benötigen Holme, die einzeln verstellbar sind. Die Standfestigkeit sollte ebenfalls hoch sein.

Funktion von Multifunktionsleitern

Mehrere Teile, die man zusammensetzen kann bilden schließlich die komplette Mehrzweckleiter, diese Teile sind mit Gelenken verbunden. Normale Leitern können in der Regel nur einmal auseinander oder wieder zusammengeklappt werden. Multileitern dagegen können rasch umgerüstet werden und sind damit im Nu für völlig unterschiedliche Einsatzgebiete bereit. Die Varianten Stehleiter, Schiebeleiter oder Anlegeleiter stehen auf diese Weise zur Verfügung. Wenn Sie darüber hinaus noch zusätzlich eine Arbeitsfläche in Form einer Plattform brauchen, ist natürlich auch diese als Leitergerüst im Handel zu erwerben.

Diese Vorteile hat eine Multifunktionsleiter

Prinzipiell bringt eine Multifunktionsleiter eigentlich nur Vorteile mit sich, diese sind sehr überzeugend. Sie vereint nämlich viele unterschiedliche oder mehrere Leitern in einem. Das macht es überflüssig, andere Leitermodelle anzuschaffen.

Auf diese Weise spart man nicht nur Geld, sondern darüber hinaus auch noch Platz. Entscheiden Sie sich für eine Vielzweckleiter oder Teleskopleiter, so kann diese einfach zusammengeklappt oder geschoben werden, somit findet Sie kinderleicht Platz in einem Kofferraum und kann allgemein in vielen Ecken sehr platzsparend abgestellt werden.

Die Mehrzweckleitern bestehen aus mehreren Teilen, die verstellbar sind. Diese sind mit Gelenken ausgestattet, welche einrasten können und somit für eine stabile Verbindung sorgen. Leitern, die aus einem kompletten Stück bestehen, bieten daher eine größere Stabilität, wenngleich diese nur sehr geringfügig ausgeprägt ist.

Leitern aus Aluminium sind stabil und dennoch leicht. Trotzdem sind gewisse Teile häufig aus Stahl, da sie eine höhere Belastbarkeit bieten. Darüber hinaus werden auch noch andere Materialien für die Fertigung von Multifunktionsleitern verwendet.

Materialien von Multifunktionsleitern

Leitern aus Stahl

Wenn Leitern sehr großen Beanspruchungen ausgesetzt sind, welche nicht mehr mit einem kleinen Betrieb oder dem Haushalt vergleichbar sind, ist Aluminium nicht mehr ausreichend. Daher sind viele Multifunktionsleitern aus Stahl oder sogar Edelstahl hergestellt und bieten damit ein sehr hohes Maß an Stabilität und insbesondere Sicherheit.

Leitern aus Holz

Leitern aus Holz werden nicht mehr so häufig hergestellt, allerdings gibt es beispielsweise bei der Feuerwehr noch immer solche Modelle. Insbesondere Multifunktionsleitern sind eher weniger aus Holz gefertigt, da sie nicht so einen großen Schutz vor Verwitterung haben und deshalb eine kürzere Lebensdauer.

Leitern aus Aluminium

Das Leichtmetall Aluminium ist bei den meisten Leitern das Material der Wahl. Aluminium ist leicht und gleichsam stabil. Immer mehr Multifunktionsleitern werden daher nur noch aus Aluminium hergestellt und lassen sich daher kinderleicht transportieren und bieten eine ebensolche Handhabung. Für den alltäglichen Gebrauch ist eine Leiter aus Aluminium ausgesprochen empfehlenswert, mit einer Leiter aus Alu machen Sie also garantiert nichts falsch.

Idealo
Haushalt und Wohnen bei billiger.de